Engagement

Begleitung von Jugendwettbewerbe

Von 2015 bis 2017 habe ich mit drei Jugendlichen (damals Realschule 9te-Klasse) ein technisches Projekt (https://greenhousecontrolsystem.blogspot.de/) begleitet. Die Jugendlichen haben ein vollautomatisch gesteuertes Modeltreibhaus erstellt und erprobt. Mit Hilfe von Projektmanagement  konnten die Jugendlichen neben der technischen Herausforderung auch an verschiedenen Methoden herangeführt werden. Es wurde zum Beispiel sehr viele Kreativ- und Planungsmethoden eingesetzt. Diese Methoden wurden mit den Schülern besprochen und experimentiert. Agile Projektmanagment-Methoden wie Storry-Board wurden in das klassische Meilenstein-Modell eingebunden und intuitiev angenommen. 

Das Projekt hat erfolgreich an den beiden Wettbewerben teilgenommen und folgende Preise und Auszeichnungen erhalten:

xplore New Automation Award 2015   (Schwerpunkt: Automatisierungstechnik) 
In der Kategorie "Inspiring Engeneers" hat das Projekt den ersten Platz belegt.


Bundesumweltbewerb 2016 (Schwerpunkt: Nachhaltigkeit und Experimente)
In der Kategorie "BUW I"  wurde dem Projekt ein Hauptpreis verliehen.


Jugend forscht 2017 (Schwerpunkt: Technische Entwicklung, Experimente und Forschung) 
In der Kategorie "Techik"  wurde dem Projekt auf dem Regionalwettbewerb Paderborn den zweiten Platz verliehen:
 

(Anmerkung:  In den zwei Jahren zeigte sich immer wieder die These, dass die Projektmanagement-Methoden für jede Art von Projekten anwendbar sind. Der Projektleiter und Team müssen nur gemeinsam die richtige Skalierung verstehen!)